Was passiert mit Hilde Mück?

Im hohen Alter kommt Hilde Mück friedlich zum Ziel ihrer Lebensreise: Sie war Oma und Mutter, Ehefrau und Familienmittelpunkt. In kindgerechter Sprache erzählen die Autorin Susanna Maibaum und die Zeichnerin Kirsten van Alphen eine Geschichte des Sterbens, des Abschieds, der Trauerfeier und der Beerdigung. Idealtypisch wird ein würdevolles Sterben im Kreise der Familie nachgezeichnet. Gleichzeitig vermittelt das Kinderbuch Wissen über die letzten Dinge: Was ist ein Bestattungswagen, was bedeutet Verbrennung, was leistet ein Bestatter? Für Kinder von 6 bis 12 Jahren und für Erwachsene, die berührbar geblieben sind.

Abschied von Tante Sofia

Franziska und Fabian schließen Freundschaft mit der alten Tante Sofia. Bei ihren besuchen erfahren sie vieles über ihr Leben und ihre Vorstellungen und Hoffnungen, was nach ihrem Tod sein wird. Dann stirbt Tante Sofia. Die Geschichte eignet sich für Gespräche über Sterben und Tod. Sie bietet Kindern die Möglichkeit, eigene Fragen und Ängste auszusprechen.